PHP-Gefrickel

Ich habe mal wieder mit PHP herumgespielt, oder besser: Herumspielen müssen. Für ein umfangreicheres Skript, wo es um die Uhrzeit, Zeitunterschiede und Zeitzonen in verschiedenen Ländern ging, musste ich mit diesem Thema auseinander setzen. Uhrzeiten klingen vielleicht trivial, wenn man aber solche Scherze wie Sommer- und Winterzeit und all die ganzen Kleinigkeiten berücksichtigt, wird es schon etwas komplexer. Zum Testen habe ich eine Website erstellt, welche die aktuelle Uhrzeit in New York (City) ausgibt. Warum gerade New York City? Nun, heute war mal wieder 11. September und irgendwie ist mir daher New York als erstes in den Sinn gekommen.

Veröffentlicht unter Nützliche Tools | Hinterlasse einen Kommentar

Kunstportal „Kunstclub“

Bei unserem heutigen Webtipp widmen wir uns einem Kunstportal zu.

Es handelt sich um das Kunstportal „Kunstclub“. Der Kunstclub richtet sich an Künstler, die Ihre Kunstwerke bekannt machen wollen. Dazu gibt es eine Online Galerie und einen Online Shop. Für den künstlerischen Austausch und zur Kontaktknüpfung ist das Kunstforum die passende Anlaufstelle.

Derzeit sind ca. 600 Künstler registriert und über 3.000 Kunstwerke online. Täglich werden neue Bilder veröffentlicht. Das schöne am Kunstclub ist die Plurarilät. Die Kunstwerke entstammen verschiedensten Richtungen. Von digitaler Fotografie, über Aktfotos bis hin zur klassischen Malerei ist alles vertreten.

Warum ist gerade dieses Kunstportal der Webtipp der Woche? Nun, der Kunstclub mag allen Künstlern zugänglich sein. Es ist trotzallem aber kein „Kunstsupermarkt“, wo jeder „Hans & Franz“ seine Urlaubsfotos hochlädt. Über Kunst lässt sich bekanntlich streiten, doch ich behaupte, dass die Bilder beim Kunstclub dem Namen „Kunstwerk“ gerecht werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Webtipp: Bücher Blog

Über Google bin ich auf diese Rezension über „Veronika beschließt zu sterben“ von Paulo Coelho gestoßen. In Zeiten wo Bücher Blogs offenbar nur noch dazu dienen um für Amazon.de Werbung zu machen, war das Bücher Blog von Jenni mal eine positive Abwechselung.

Die Rezensionen sind spannend und kritisch geschrieben. Sie machen neugierig auf die Bücher und faszinieren. Und das sage ich als Non-Leseratte.

Daher mein heutiger Webtipp: Das Bücher Blog von Jenni!

Veröffentlicht unter Blogs | Hinterlasse einen Kommentar

Fitness Blog

Ein kurzer Webtipp auf die Schnelle: In diesem Fitness Blog gibt es diverse Tipps zum Thema: Fitness, Krafttraining und Muskelaufbau. Das Blog setzt sich kritisch mit Trends wie der elektronischen Muskelstimulation und weiteres Themen auseinander. Bisher sind wenig Beiträge geschrieben. Mal schauen, wie sich das Blog weiterentwickelt.

Veröffentlicht unter Blogs | Hinterlasse einen Kommentar

Webtipp: Aktuelle KW

Mein heutiger Webtipp: Aktuelle-KW.de

Oftmals höre: „Bis zur X. KW muss dies aber fertig sein!“ Schön, aber mein scheiß Kalender zeigt leider keine Kalenderwochen an. Aber Rettung naht, die aktuelle Kalenderwoche kann ich bei Aktuelle-KW.de jederzeit nachgucken. Die Website sieht designtechnisch ungefähr so wie ein „Kunstwerk“ der 90er aus, aber das Ding ist ja kein Online Shop, wo ich mich lange aufhalten würde.

Ja, was gibt es sonst noch zu sagen? Nichts! Denn mehr kann die Seite auch gar nicht.

Veröffentlicht unter Nützliche Tools | Hinterlasse einen Kommentar

Webtipp: Mr. Crowley Testberichte

Mein heutiger Webtipp: Mr. Crowley Testberichte.

Worum handelt es sich bei Mr. Crowley? Auf dem ersten Blick scheint Mr. Crowley nichts weiter als ein stinknormales Blogs über Produkttests zu sein. Naja, „normal“, wenn man mal das etwas düstere Design ignoriert. Die Blogger schreiben über alle möglichen Produkte. Beispielsweise Bücher, Filme, Webspace, Steuerspartipps oder Kosmetik.

Und was ist nun das Besondere an Mr. Crowley? Nun, die Blogger scheuen sich nicht, den Produktanbietern mal so richtig in den Arsch zu treten. Bestes Beispiel (und meine Lieblingstestberichte) sind die Artikel über Oliver Pott. Ihr kennt Oliver Pott nicht? Das ist einer von diesen „So-werdet-ihr-im-Internet-ganz-schnell-reich“-Onkeln. Und Herr Pott wird sicher nicht viel zu lachen haben, wenn er diese Testberichte über seine Produkte liest. Anderes Beispiel: Der Webhoster Revido. Hier warnt Crowley vor deren offenbar „dunklen“ Machenschaften.

Und genau das gefällt mir an Mr. Crowley. Es gibt keine Affiliate-Schleimscheiße, wo alle getesteten Produkte und Dienstleistungen immer sooo super toll sind. Hauptsache, der Leser kauft das Produkt und der Affiliate erhält eine Provision. Ne, nicht bei Mr. Crowley. Genug des Lobes! Macht einfach weiter so Jungs! (oder Mädels?)

Veröffentlicht unter Blogs | Hinterlasse einen Kommentar